Nützliche Tipps – Betriebsanleitung

Geschrieben von: admin Datum: 2013-07-01 Gesehen von: 1991 Kommentare: 0

Die von Ihnen gekauften Fenster sind mit einem hochwertigen Beschlag montiert. Achten Sie darauf, dass der Griff des Fensters immer in einer vertikalen Position (oben / unten) oder horizontal sein muss.

Lassen Sie den Griff in einer Zwischenstellung, kann das eine falsche Öffnung verursachen. (außer bei speziell montiertem Beschlag, der eine Lücke für die Belüftung macht)

Es ist auch möglich, dass bei offener Stellung des oberen Flügels, sie sich um die vertikale Achse dreht. Haben Sie keine Angst! Die so genannte "Schere" des Beschlags hält sicher den Flügel an dem oberen Ende. Bewegen Sie den Griff nach oben (obere Öffnung), damit Sie das Fenster schließen und dann drehen Sie den Handgriff in eine horizontale Position (Öffnung in der vertikalen Achse).

 

Die Fensterflügel müssen je nach der Art des Beschlags immer wie folgt geschlossen werden:

 

Geschlossen - Griff senkrecht nach unten halten;

Vollständig geöffnet - den Griff horizontal halten;

Lüftung - der Griff senkrecht nach oben halten - nur dann, wenn der Flügel mit einem kombinierten Beschlag ist.

Für das reibungslose Funktionieren des Fensters sollten die beweglichen Elemente (Beschläge) mit Öl (nicht säurehaltig) mindestens zweimal im Jahr geschmiert werden.

 

Jedoch sollte das folgende nicht eingeölt werden:

 

Lager des Schiebebeschlags;

Schere und Rückseiten des Gehäuses für doppelte Öffnung.

 

Hängen Sie nichts an (außer Jalousien mit dem vorgesehenen Gewicht) an der Flügel des Fensters - es ist möglich, dass dies zum schwierigen Schließen, Raushängen und anderen Problemen führt.  

 

Markierung:

Schreiben sie einen kommentar

Geben Sie den Code von dem Bild ein